Hochschule Reutlingen

Chemie & Nachhaltige Prozesse (CNB) - BSc

Zukunftsthemen der Naturwissenschaften studieren

Erwerben Sie alle Grundlagen, um chemische Prozesse ökonomisch, ökologisch und sozial nachhaltig zu gestalten und somit einen Beitrag für mehr Nachhaltigkeit bei der Produktentwicklung zu leisten.

  • Praxisnah
    Wissenschaftliches Arbeiten und Umgang mit Chemikalien, Werkstoffen und Analysegeräten in praxisorientierten Laboren

  • Nachhaltig
    Reduzierung negativer Umwelteinflüsse, effiziente Ressourcennutzung und erneuerbare Energien im Blick

  • Zukunftsweisend
    Fit, um innovative Materialen und Prozesse zu entwickeln

Weitere Vorteile

  • Sie starten mit den Grundlagen der Chemie über die Materialwissenschaften bis zur nachhaltigen Chemie und Prozessen als perfekte Basis für die Vertiefungen im Hauptstudium. Hier konzentrieren Sie sich auf die Nachhaltige Produktentwicklung oder auf das Qualitätsmanagement.
  • Die Inhalte der Vorlesungen werden direkt in der Praxis angewendet.

  • Sie lernen chemische, verfahrenstechnische und analytische Grundlagen nicht nur in der Theorie kennen, sondern experimentieren auch selbst in modern ausgestatteten Laboren.

  • Sie beschäftigen sich mit zukunftsweisenden, naturwissenschaftlichen Fragestellungen und entwickeln innovative Materialen und Prozesse, zum Beispiel für die Medizintechnik oder Automobilindustrie.

  • Internationalität wird großgeschrieben: Das praktische Studiensemester können Sie als internationales Studiensemester gestalten. Auch die Bachelorarbeit kann in der Industrie oder in Forschungseinrichtungen im In- oder Ausland durchgeführt werden.

  • Mit dem Bachelor of Science nach sieben erfolgreichen Semestern haben Sie optimale Berufschancen in verschiedensten Bereichen. Offen stehen ihnen auch die Masterprogramme an Hochschulen und Universitäten. 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Bewerbungsfristen: 31. August bzw. 28./29. Februar

Bewerbungsprozess

1.

Lesen Sie sorgfältig die Zulassungssvoraussetzungen.

2.

Bewerben Sie sich bis 28./29. Februar bzw. 31. August bei der Hochschule Reutlingen.

3.

Nehmen Sie Ihren Studienplatz an (Immatrikulation). 

Zulassungsvoraussetzungen

Hochschulzugangsberechtigung

  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur)
  • Fachgebundene Hochschulreife
  • Fachhochschulreife
  • Berufliche Qualifikation (z.B. Meister, Fachwirt, Berufsausbildung und entsprechende Berufserfahrung sowie Eignungsprüfung) 
  • Ausländische Bildungsnachweise
  • Weitere äquivalente Abschlüsse

Weitere Informationen

So läuft die Online-Bewerbung

Schritt 1: Account anlegen auf hochschulstart.de. Dies ist der Kommunikationsknotenpunkt für alle Bewerbungen und hier erfahren Sie, ob Ihre Bewerbung an der Hochschule Reutlingen erfolgreich war.

Anmelden

 

Schritt 2: Im Campus PoRTal der Hochschule Reutlingen registrieren. Nach der Registrierung können Sie sich für den Studiengang Chemie und Nachhaltige Prozesse bewerben.

Registrieren und bewerben

 

Weitere Informationen

So läuft die Einschreibung

Schritt 1: Wenn die Bewerbung erfolgreich war, nehmen Sie auf hochschulstart.de Ihren Studienplatz an der Hochschule Reutlingen an.

Studienplatz annehmen

Schritt 2: Schreiben Sie sich auf dem Campus PoRTal für Ihren Studiengang ein und überweisen Sie die Semestergebühren.

EINSCHREIBEN

 

Weitere Informationen

Eckdaten

Alle Daten und Fakten für Ihren Studiengang auf einen Blick

Zulassungsvoraussetzungen

Allgemeine Hochschulreife, fachgebundene Hochschulreife oder Fachhochschulreife

Studienform

Hybrides Studienprogramm: in Präsenz oder virtuell

Studienbeginn

Sommersemester: Mitte März
Wintersemester: Anfang Oktober

Studiendauer

7 Semester

Studienplätze

67 pro Jahr

Kosten

Studierendenwerksbeitrag, Verwaltungsgebühr, Beitrag für die Verfasste Studierendenschaft

Hybrides Studienprogramm

  • Flexibel: Kombination aus den Vorteilen des Präsenz-Unterrichts mit den Vorzügen der Online-Lehre. Sie entscheiden, ob Sie die Vorlesungen vor Ort in Reutlingen besuchen oder virtuell daran teilnehmen.
  • Ortsunabhängig: Ein Wohnortwechsel ist nicht zwingend notwendig: Miet- und Fahrtkosten einsparen und unnötigen Verkehr vermeiden.
  • Live-Online-Vorlesungen: Interaktion und Austausch werden durch die Nutzung von Audio- und Video-Zuschaltungen, durch die Chat-Funktion sowie durch Gruppenarbeiten garantiert.
  • Direkter Kontakt: Persönliches Kennenlernen der Mit-Studierenden und Lehrkräften bei den Praktika. Alle Laborpraktika finden vor Ort und in Präsenz statt.
  • Lernerfolg: Verlässliche und individuelle Betreuung, Coachings und Beratungstermine. Effektive didaktische Methoden erhöhen Ihren Studienerfolg in der Hybriden Lehre.

Nachhaltiges Studium in 7 Semestern

Die Prinzipien der grünen Chemie liegen darin, ressourceneffizient zu arbeiten, Verbräuche, Abfälle und Emissionen zu verringern und in der Forschung von Anfang an den Produktlebenszyklus zu bedenken. Durch Ihr Wissen werden Sie einen wichtigen Beitrag für mehr Nachhaltigkeit bei der Produktentwicklung leisten.

Aufbau und Inhalt

Sie starten mit den Grundlagen der Chemie über die Materialwissenschaften bis zur nachhaltigen Chemie und Prozesse als perfekte Basis für die Vertiefungen im Hauptstudium. Möchten Sie sich auf Nachhaltige Produktentwicklung konzentrieren oder liegt Ihr Interesse beim Qualitätsmanagement? Bei beiden Vertiefungen geht es um die Entwicklung innovativer Materialien und nachhaltiger Prozesse für verschiedene Anwendungsbereiche.

 

1. bis 4. Semester

  • Allgemeine und Analytische Chemie
  • Anorganische und Organische Chemie
  • Physikalische Chemie
  • Polymerchemie
  • Physik
  • Mathematik und Statistik
  • Instrumentelle Analytik und Qualitätssicherung
  • Materialwissenschaften und Verfahrenstechnik
  • Nachhaltige Chemie und Nachhaltige Prozesse
  • Betriebswirtschaftslehre
  • Nachhaltige Industrielle Wertschöpfung
  • Marketing und Vertrieb

5. Semester

Praktisches Studiensemester / internationales Studiensemester / Projekt Unternehmensgründung

6. Semester

Wahlvertiefung: Nachhaltige Produktentwicklung oder Qualitätsmanagement

7. Semester

Bachelorarbeit in der Industrie oder einer Forschungseinrichtung, im In- oder Ausland

 

Studierende in Foyer

Studieren an der Fakultät Life Sciences

Wo wohne ich, wie finanziere ich mein Studium und warum sollte ich nach Reutlingen gehen?

MEHR ERFAHREN

Fragen, Wünsche, Anregungen?

Prof. Dr. Günter Lorenz

Studiendekan Bachelor-Studiengang Chemie & Nachhaltige Prozesse

Und nach dem Studium?

Als Absolventin oder Absolvent des Studiengangs verfügen Sie über ein fundiertes Fachwissen und eine hohe Sprach- und Sozialkompetenz. Kurz: Alles für anspruchsvolle Aufgaben in einem globalen Arbeitsumfeld.

CAREER SERVICE

Student im Labor

Ihr Qualifikationsprofil

Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs verfügen über umfassende Kenntnisse der technologischen Prozesse für nachhaltige Zukunftsstrategien und Zukunftslösungen.

Studierende im Labor

Für viele Branchen

Ganz gleich ob in der Chemischen oder Pharmazeutischen Industrie, in der Kunststoff-, Automobil- und Elektroindustrie oder in Forschungseinrichtungen - Ihr Wissen und Können ist überall gefragt.

Studierende im Labor

Mögliche Arbeitsgebiete

Mit der gewonnenen Kompetenz finden Sie ein weites Spektrum an Einsatzgebieten, beispielsweise in den Bereichen Chemie, Polymere, Nachhaltige Produktentwicklung, Qualitätsmanagement und Prozessanalytik.

Studienende im Foyer

Masterstudium

Nach Ihrem Abschluss verfügen Sie über 210 ECTS-Credits und erfüllen damit die Zulassungsvoraussetzungen für viele weiterführenden Master- Studiengänge in Deutschland und weltweit.

Alumni Steffen Ulitzsch

Das Bachelorstudium ist eine solide akademische Basis für später, egal ob man ins Arbeitsleben eintritt oder weiterhin studiert. Der Masterstudiengang rüstet einen dann für eine Zukunft in der Forschung oder in der Industrie. Auf alle Fälle waren das Praxissemester und die Thesis elementar für das spätere Berufsleben."

Dr. Steffen Ulitzsch

Absolvent 2015

Das könnte Sie auch interessieren