ALT + + Schriftgröße anpassen
ALT + / Kontrast anpassen
ALT + M Hauptnavigation
ALT + Y Socials
ALT + W Studiengang wählen
ALT + K Homenavigation
ALT + G Bildwechsel
ALT + S Übersicht
ALT + P Funktionsleiste
ALT + O Suche
ALT + N Linke Navigation
ALT + C Inhalt
ALT + Q Quicklinks
ESC Alles zurücksetzen
X
A - keyboard accessible X
A
T
08.01.2024 | News

Exkursion zum biopharmazeutischen Unternehmen CureVac in Tübingen

Ein aufregendes Abenteuer wartete auf die Studierenden des 4. und 6. Semesters der Biomedizinischen Wissenschaften: eine Exkursion zum Pharmaunternehmen CureVac in Tübingen. Der Besuch versprach einen praxisnahen Einblick in die Welt der biomedizinischen Forschung und pharmazeutischen Innovation. Die Studierenden wurden von CureVac herzlich empfangen, und der Tag begann mit einer informativen Präsentation. Dabei stellte sich das Unternehmen vor und informierte die Studierenden über seine Mission, Ziele und aktuellen Forschungsprojekte. Diese Einführung schuf eine solide Grundlage für das Verständnis der komplexen Zusammenhänge in biomedizinischen und pharmazeutischen Unternehmen.

Nach der Präsentation hatten die Studierenden die Gelegenheit, Fragen zu stellen und erhielten detaillierte Antworten von erfahrenen Mitarbeitern CureVacs. Dieser interaktive Austausch stellte sicher, dass die Studierenden nicht nur oberflächliche Einblicke erhielten, sondern auch tiefer in die Themen eintauchen konnten, die sie besonders interessierten.

Um die Energiereserven aufzufüllen und gleichzeitig eine informelle Atmosphäre zu schaffen, gab es im Anschluss eine kurze Verschnaufpause mit erfrischenden Getränken und Butterbrezeln. Dies ermöglichte den Studierenden, sich zu vernetzen und ihre Eindrücke zu besprechen.

Der Höhepunkt der Exkursion war zweifellos die Laborführung durch die Abteilung Qualitätskontrolle. Die Studierenden erhielten einen hautnahen Einblick in die verschiedenen Labore, in denen Qualitätskontrollen durchgeführt wurden. Fachkundige Mitarbeitende erklärten die verschiedenen Prozesse und zeigten, wie strenge Qualitätsstandards eingehalten werden, um die Sicherheit und Wirksamkeit der produzierten Medikamente zu gewährleisten.

Am Ende der Exkursion hatten die Studierenden erneut die Möglichkeit, Fragen zu stellen und persönliche Gespräche mit den Mitarbeitenden von CureVac zu führen. Dabei nutzten die Begleiter der Hochschule, Frau Athanasopulu und Prof. Kemkemer, die Gelegenheit, sich herzlich für die großzügige Überlassung von Geräten zu bedanken. Die Geräte werden zweifellos dazu beitragen, die Labore an der Hochschule zu bereichern.

Die Exkursion zum Pharmaunternehmen CureVac bot nicht nur faszinierende Einblicke in die Welt der Biomedizin und Chemie, sondern ermöglichte den Studierenden auch einen interaktiven Austausch mit Branchenexperten. Die Kombination aus informativen Präsentationen, Laborführungen und persönlichen Gesprächen schuf eine umfassende Erfahrung, die die Studierenden auf ihrem akademischen und beruflichen Weg bereichern wird.